Geschichte


Die STS Logistic, die durch stätige und dynamische Entwicklung definiert wird, wurde gegründet in 1999. Die Firmengeschichte geht aber bis 1990 zurück, wo das Unternehmen als STS – Specjalistyczny Transport Samochodów (dt. Spezialtransport Fahrzeuge) mit dem Betrieb startete. Zurzeit ist die STS Logistic mit ihren 400.000 qm Fläche und ca. 750 Mitarbeitern ein Potentat auf dem Markt der Speditions-, Logistik- und Distributionsleistungen.

Ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der STS war der Bau des größten Logistikzentrums in Mittel-Osteuropa, zuständig für internationale Transporte von Pkw, Nutzfahrzeugen und Lkw sowie deren Lagerung und Lieferung an die Händler in ganz Polen. Die STS betreibt sämtliche zur Lagerung, Zollabwicklung, Verteilung und Anlieferung notwendigen Anlagen (auch den 3-Gleis-Bahnanschluß), beschäftigt sich mit der Nachrüstung von Pkw und Nutzfahrzeugen.

Das Zentrum hat eine Fläche von 40 ha, eine Kapazität von über 15.000 Fahrzeugen und erfüllt alle Anforderungen der europäischen Fahrzeughersteller an Lagerung von Fahrzeugen.

Die STS erweitert ständig ihr Leistungsangebot, ist nicht nur in der Logistik und Fahrzeugtransporte und –lagerung tätig. Neben der Erweiterung der Flotte mit Spezialautotransportern der Marke Mercedes-Benz hat sich die Firma entschieden, zwei eigene Händlerstandorte zum Vertrieb und Service von Lkw und Nutzfahrzeugen der Marke Mercedes-Benz sowie Nutzfahrzeugen Mitsubishi Fuso zu gründen. In 2000 hat die STS einen Vertrag über Alleinbedienung des VW-Werks in Poznań für Übernahme des gesamten Produktionsvolumens Caddy und T6 mit Transport zu dem Externen Distributionszentrum Swarzędz und anschliessend Auslieferung der Fahrzeuge an die Zielbahnhöfe weltweit abgeschlossen.

Während der bereist 20-jährigen Betriebslaufzeit wurden einige bedeutende Geschäftsprojekte umgesetzt. 1998 hat die STS als einziger polnischer Frachtführer den Vertrag für Transportleistungen mit Peugeot Polska und Citroen Polska geschlossen, was ohne Zweifel der erste große Erfolg zu nennen war. Die STS hat es auch geschafft, Zusammenarbeit mit der Skoda Auto Polska S.A. sowie mit der Kulczyk Tradex – dem Generalimporteur der Marken VW, AUDI und PORSCHE – anzuknüpfen.

STS Logistic Sp. z o.o.

ul. Rabowicka 6
62-020 Swarzędz – Jasin

T: +48 61 89 75 300
F: +48 61 81 81 389
E: sekretariat@stslogistic.com.pl

250 neue Mercedes Benz Lkw zum 25. Jubiläum des Unternehmens